Freitag, November 24, 2006

Sa-on & Sunset @ Angkor Wat



Johm riab sua from Siem Reap in Cambodia!

Whow... so many impressions during this day... but especially for Helga from Hungary... let's change from English 2 German ;o)

Frede und ich hatten heut einen der eindrucksvollsten Tage unserer Tour. Um 7:30 sammelte uns der Jeep von "PLAN Cambodia" direkt an unserem Guesthouse "Home Sweet Home" ein und brachte uns erstmal zum PLAN-Office, wo uns die vielen beeindruckenden Charity-Projekte vorgestellt wurden.

Anschliessend per Jeep zum Central Market. Shopping der anderen Art... Zahnpasta, Zahnbuerste, Waschmittel, Seife, Bonbons und eine Schultasche fuer mein Patenkind Sa-on. Weiter auf der "Strasse" (selbst die Fahrraeder waren schneller bzw. konnten die tiefen Schlagloechern besser umfahren) Richtung Angkor Thom zu Sa-ons "pre school". Ein unglaublicher Empfang... hundert neugierige Kinderaugen erblickten anscheinend die ersten Europaer...

Einer der Schuljungen sang fuer uns zum Empfang sehr stolz ein Lied in Englisch. So sweet... Weiter auf der Strasse... falls man die Buckelpiste als solche bezeinen kann... Richtung Sa-ons Haus & Familie. Ein sehr zurueckhaltender aber dennoch herzlicher Empfang vor der primitiven Huette auf einer selbstgeflochtenen Schilfblattmatte.

Meine frisch gekauften Geschenke inkl. KATO-Kinderbuch "Der Schweinebaum" aus Deutschland wurden mit Freude und Dankbarkeit entgegengenommen. Die Anwendung von Zahnbuerste/-pasta und Seife mussten wir allerdings erst erklaeren, weil der Familie bisher unbekannt. Unglaublich... Trinkwasser gibt's nur aus einem vermoderten Erdloch. Sanitaere Anlagen fehlen komplett. Eins ist sicher: Meine Unterstuetzung als "Godfather" wird hier dringend gebraucht und kommt auch in Form von z. B. Wasserfiltern oder Bau von Schulen bei meinem "Godchild" Sa-on und ihrer Familie/Gemeinde an.

OKeee... ich koennte jetzt noch stundenlang weiterschreiben... leider fehlt uns die Zeit, da in wenigen Stunden um 4:30 unser Wecker klingelt. Aufbruch per Tuk-Tuk Richtung Angkor Wat. Einen ersten Eindruck der groessten Tempelanlage der Welt konnten wir uns bereits heute zum Sonnenuntergang verschaffen, wo wir standesgemaess in unserem gestern erworbenen "Tempel Outfit" angetreten sind ;o)

That's all 4 2day! Good night from Siem Reap!
Peter

Kommentare:

Sebastian V. hat gesagt…

Fesches Tempel-Outfit! Orange und Blau - passend zu den Farben der Buttons "Veröffentlichen" und "Vorschau" auf der Kommentarseite. Wenn das keine Absicht ist! ;->

Viel Spaß in Angkor Wat!

Und da das ja hier ein Blog ist, in dem Leserwünsche erfüllt werden: Ich wünsche mir unbedingt ein paar Fotos von Ankor Wat im nexten Blogeintrag. Büdde, büdde! =B-)

Sebastian V. hat gesagt…

Zum Thema Zahnbürste: Wie wär's mit einem Zahnbürstenabo?

Da MyToothbrush.com offensichtlich nicht mehr existiert, hier mal ein schnelles Beispiel aus der Schweiz.

Na ja, war ja nur 'ne Idee.

donat berger hat gesagt…

und selbstverständlich senden wir unsere zahnbürsten auch nach deutschland (oder sonst in die weite welt hinaus...).
grüsschen.
donat.berger@brossa-rossa.ch